YANG-STIL

Der Yang-Stil Kurzform nach Professor „Cheng Man Ching“ oder „Zheng Manqing“ (1900 – 1975)

Prof. Zheng Manqing

  • Totestag: Am 26. März 1975.
  • Cheng Man Ching war ein Hauptschüler “ Yang Ch’eng-Fu“ (1883-1936). 
  • Yang Ch’eng-Fu stellte die sogenannte traditionelle 108er Lang Form des Yang-Stils zusammen.
  • Cheng Man Ching verkürzte die Lange Form seines Lehrers zu einer effektiven leicht erlernbaren Fassung, deren alle wesentlichen Elemente des Taijiquan erhalten sind zur sogenannten Kurzform des Yang-Stils.

HOMEPAGE
(Internationale Homepage der „Cheng Man Ching “ Gesellschaft)
Web: www.chengmanching.com

Eines der wenigen Videos mit den Meister selbst. Aufgenommen in den 70-er Jahren, eine authentische Dokumentation der ursprünglichen Yang-Stil  37er Kurzform. (Kurzform des Yang-Stils)

MASTER WANG CHIN SHIH – CHENG MAN CH’ING 37 FORM
„Master Wang Chin Shih is a very skilful Tai Chi Chuan teacher, and he is Grand Master Chu Hong Ping’s best student. He was Professor Cheng Man Ch’ing’s student too. Here, we can admire his perfec…“

Hier ein sehr schönes Video über die Form.

CHENG MAN-CH’ING’S 37 FORM APPLICATIONS
Hier ein Beispiel über interessante Anwendungstechniken aus der Form.

SCHÜLER VON CHENG MAN CHING

folgende Personen wurden direkt von Professor Cheng Man Ching unterrichtet:

  • Huang Sheng-Shyan (Großmeister)
  • William C.C. Chen (Großmeister)
  • Dr. Chi Chiang Tao (ab 1948 Schüler in Taiwan, Mitglied der Taiwan-Tai Chi-Association. 47 Stellungen Yang-Stil)  
  • Lou Kleinsmith
  • Tam Gibbs (auch Übersetzter in USA)
  • Ed Young (auch übersetzter in USA)
  • Ken Van Sickle
  • Liu Hsi Heng (Leiter seiner Schule in Taiwan)
  • Shin Shang Wang (Lehrer vom Sifu  Alan Baklayan)

37er YANG-STIL VON „CHENG MAN CHING“

Die Lange Yang Form von Yang Cheng Fu ( 1883-1936), ein Enkel des Begründers des Yang-Stils, wurde von vielen Lehrern durch Abänderung der Reihenfolge der Stellungen, durch Weglassen und eigene Interpretationen der Bewegungen variiert und verändert.

Cheng Man Ching, ein Hauptschüler von Yang Cheng Fu kreierte aus der Langen Yang Form eine verkürzte Fassung, die bekannte und weit verbreitete Kurzform des Yang-Stils.

Die Kurzform des Yangstils nach Cheng Man Ching enthält 37 Stellungen mit Wiederholungen 64 Stellungen.

Die Grundstellungen, auf den alle anderen Stellungen und Bewegungen aufbauen wurden erhalten und somit die wesentlichen Elemente in Tai Chi Chuan. Damit ist das Üben der Kurzform ausreichend für alle bekannten gesundheitlichen Wirkungen hinsichtlich des ganzheitlichen Nutzens des Tai Chi Chuan.  

TaiChiEichenau_AloisKrieg_sbn